Walnusskerne

Die Walnuss: Alleskönner zum Thema Gesundheit

Mit einem Fettgehalt von satten 65 Prozent ist die Walnuss eine echte Kalorienbombe – allerdings bietet Sie viele Vorteile, wenn man die unscheinbare Nuss in den täglichen Speiseplan einbaut. Durch die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren tritt das Sättigungsgefühl schnell ein – und mit kleinen Portionen ist man schnell satt.

Nicht umsonst nennt man die Walnuss auch “Brainfood” – und das hat weniger mit Ihrer Ähnlichkeit zum menschlichen Gehirn sondern vielmehr mit Ihren wertvollen Inhaltsstoffen zu tun, die – nicht nur – gut für unser Gehirn sind. Der hohe Vitamin B Gehalt fördert die Konzentration, senkt den Stressspiegel – und liefert dem Gehirn Treibstoff.

Darüber hinaus senkt die Walnuss bei täglicher nachweislich Bluthochdruck – ebenso das Diabetes-Risiko. Bekannt ist die Walnuss auch für eine Verlangsamung des Krebswachstums, denn sie ist eine der wichtigsten pflanzlichen Quellen für Antioxidantien. Auch hier spielen die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren ihre Stärken als nachweisliche Tumorhemmer aus.

Anti-Stress-Programm

Wer viel Stress hat, sollte ebenfalls zur Powernuss greifen: Sowohl die Omega-3-Fettsäuren als auch das Kalium, das in Walnüssen enthalten ist, regulieren nachweislich die Stresshormone Cortisol und Adrenalin. Darüber hinaus lässt das enthaltene Magnesium verspannte Muskeln entspannen. Darüber hinaus regt der Verzehr die Bildung von Melatonin an – das sorgt für einen ruhigen und tiefen Schlaf.

300g Premium-Walnusskerne: Bei GOLL nur 9,79 €